Partnersuche: Wer passt zu mir? – Und warum es wichtig ist, sich diese Frage zu stellen.

Partnersuche„Wer passt zu mir?“ ist nicht immer die erste Frage, die sich jemand vor der Partnersuche stellt.  Christian Thiel, Buchautor und erfahrener Paar- und Singelberater aus Berlin, erklärt in seinem Gastartikel am Beispiel von Tina, warum diese Frage von großer Bedeutung ist. Oder wissen Sie es schon?

Tina ist Single. Schon seit zwei Jahren. Ihre Freundinnen verstehen das nicht. Sie sind irritiert, dass die blonde, lebenslustige 32-Jährige so gar keine Anstalten macht, sich in die nächste Liebe zu stürzen.

Tina trauert der letzten Liebe noch immer hinterher. Aber das ist es nicht allein. Tina weiß schlicht nicht, wie sie die nächste Niederlage in der Liebe verhindern soll. Sie hat den festen Vorsatz gefasst: „Das soll mir nicht nochmal passieren!“.

Partnersuche:

„Das soll mir nicht nochmal passieren!“

Tina ist nicht bewusst, dass sie im Moment keine Bereitschaft hat, sich auf eine neue Partnerschaft einzulassen. Denn die Entscheidung „Das soll mir nicht nochmal passieren!“ hat Tina nicht nach einigem Nachdenken und reiflicher Überlegung gefällt. Es war nicht der Verstand, der sie zu diesem Schluss hat kommen lassen. Es war ihr Gemüt. Ihr Gefühlsleben verträgt derzeit keine weitere Niederlage. Und deshalb ist es für sie besser, wenn sie eine Weile Single bleibt.

Im Gegensatz zu Tinas Freundinnen, finde ich als Singleberater es gut, wenn Tina eine Weile Single ist. Tina schützt sich so vor einer erneuten Niederlage in der Liebe. Was bitte soll daran falsch sein?

Wie erreicht Tina das, was sie will – eine stabile Partnerschaft?

Was muss Tina nun tun, um doch noch glücklich zu werden und das Singlesein hinter sich zu lassen? Tina hatte bislang drei Beziehungen, die alle nach etwa zwei Jahren auseinandergingen. Doch wie die meisten Menschen, sehnt sie sich nach einer haltbaren Partnerschaft. Beziehungen die zwei Jahre dauern, das sind in der Sprache der Psychologie immer noch Beziehungsversuche. Von einer festen Partnerschaft reden Beziehungsexperten erst, wenn sie länger als vier Jahre dauert.

Partnersuche: „Hauptsache verliebt“ reicht nicht

Tina möchte sich von einer Beziehung zur nächsten verbessern. Das ist verständlich. Die meisten Menschen wollen nicht, dass ihnen in der Liebe das gleiche nochmal passiert. Sie wollen, dass es ihnen beim nächsten Mal besser gelingt. Um das zu gewährleisten muss Tina einen großen Schritt tun. Sie muss sich verabschieden von der bisherigen Devise ihrer Partnerwahl. Die lautete nämlich „Hauptsache verliebt“.

​WIR HABEN DA ETWAS FÜR SIE!

Warum Streiten Paare

Warum streiten Paare?

Was verbindet uns

Was verbindet uns als Paar?

5 Gruende

E-Book 5 Gründe

33 Ideen

33 Ideen für jeden Tag

Dürfen wir Ihnen die PDF's schicken?

Nach dieser Devise wählen heute viele Menschen ihren Partner. Unsere Kultur befördert solch ein Verhalten durch all die Liebesklischees, wie sie in Kinofilmen und Fernsehserien verbreitet werden. „Hauptsache verliebt“ – mit der Empfehlung im Gepäck ist ein Lebensabschnittbegleiter für die nächsten zwei Jahre einfachen zu finden. Eine stabile Lebenspartnerschaft aber nicht.

Will Tina eine lange und glückliche Partnerschaft, dann muss sie sich mit einer der wichtigsten Fragen im menschlichen Leben auseinandersetzen. Sie lautet: „Wer passt zu mir?“

Partnersuche: Ist der Andere mir ähnlich?

Die Frage „Wer passt zu mir?“ ist seit vielen Jahren fester Bestandteil meiner Workshops zur Partnersuche. Sie löst manchmal Erstauen aus – „Ehrlich, das habe ich mich noch nie gefragt!“. Manchmal auch gefesselte Neugier – „Ja, wer passt zu mir, das wüsste ich auch gerne!“.

Die zentralen Fragen lauten: Führt eine betont gegensätzliche Wahl zu Glück und Stabilität? Ziehen Gegensätze sich an und garantieren uns die Stabilität und das Glück in der Liebe? Oder sollten wir jemanden wählen, der uns ähnlich ist, weil gleich und gleich sich ja bekanntlich so gerne gesellen?

Die Forschung wie auch meine Erfahrung in der Beratung kommen zu dem gleichen Ergebnis: Menschen, die sich charakterlich ähnlich sind, passen besser zueinander. Der Artikel: „Wir passen nicht zusammen! Jedoch: Gegensätze ziehen sich an – Ein Dilemma vieler Beziehungen, denn Gleich und Gleich gesellt sich gern, wäre einfacher!“ beschäftigt sich genau mit dieser Problematik.

Bücher von Christian Thiel*


 


Partnersuche: Die Vorteile der Ähnlichkeitswahl

Wenn Tina weiß, warum sie in der Vergangenheit so oft mit unpassenden Männern zusammen war, dann wird sie auf die Suche gehen. Und finden.

Wenn Tina verstanden hat, dass sie ähnlicher wählen muss als in der Vergangenheit, dann wird sie auf die Suche gehen. Und finden.

Wenn Tina weiß, was sie tun kann, um den passenden Partner zu finden und zu erkennen, dann steigt ihr Mut zu einer neuen Partnerschaft stark an. Und sie geht auf die Suche. Und findet.

Das Finden geht dann oft sogar ganz schnell. Eigentlich ist das ganz logisch: Wer weiß was er sucht, der findet leichter.

Der Online-Workshop „Wer passt zu mir?“

Bist du auch auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage „Wer passt zu mir?“ Dann schau doch mal, ob der Online-Workshop „Wer passt zu mir?“ für dich das richtige ist. Weitere Informationen zu dem Kurs findest du hier.

Für den Kurs gebe ich dir eine Zufriedenheitsgarantie. Wenn du nach den ersten drei Aussendungen das Gefühl hast, dass der Workshop nicht das richtige für dich ist, dann bekommst du dein Geld zurück. Sofort. Ohne Fragen. Ohne Begründung. Eine Mail reicht.

Du möchtest erst noch mehr wissen, was Tina falsch gemacht hat bei ihrer Suche? Kein Problem. Beim nächsten Mal schreibe ich über den größten Fehler, den Single-Frauen (und Single-Männer) bei der Suche machen.

Der Autor

Christian Thiel, hat Philosophie und Germanistik studiert und berät seit fünfzehn Jahren Singles und Paare in seiner eigenen Praxis. Er ist damit der ‚dienstälteste’ Singleberater im deutschsprachigen Raum. Er hält Vorträge rund um die Themen Partnersuche und Partnerschaft, leitet Workshops und bildet seit 2011 weitere Singleberater aus. Als erfolgreicher Buchautor ist er ein gefragter Experte in den Medien (Spiegel, Focus, ZDF, SWR) und schreibt zudem als freier Autor für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Radiosender. Christian Thiel ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Berlin.
www.singleberater.de


Partnersuche

Bekannt aus:

Christian Thiel

 

 


 Foto © Jeanette Dietl – Fotolia.com

*Affiliatelink

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.